Samstag, 19. Januar 2008

Bissige Gesellschaft

Heute möchte ich ihnen gerne zwei etwas schwierige Tiere vorstellen. Zum einen eine prächtige Languste und zum anderen einen kleinen schwarzen Skorpion.

Zur Languste:
Die Languste ist ziemlich schwierig, da sie nur aus roten Perlen besteht. Sie ist durch ihre enorme Größe und den großen Grundkörper im Inneren total hol und da man zur Mitte des Körpers hin sehr viele Perlen in einer Reihe hat, wird sie auch sehr schnell instabil. Deshalb empfehle ich, nach der Fertigstellung des ganzen Tieres einen festen Draht durch das gesamte Tier zu ziehen und somit es zu stabilisieren. Wenn es dann an die Scheren des Tieres geht, muss man ziemlich nachdenken, da aus der Anleitung nicht eindeutig ersichtlich ist, wo welcher Draht hingehört. Nach einigem überlegen ist es dann einfach. So ist sind dann die Arme des Tiere schnell erledigt und man kann sich auf den Rest stürzen. Knifflig wird es dann auch wieder bei der Schwanzflosse, da dort noch zusätzlich Drähte benötigt werden, um sie fertig zu stellen.

Wenn das Tier dann schließlich fertig ist, ist es wirklich erstaunlich, wie viele Perlenpackungen man benötigt, wenn man eine so eine Languste fertigen möchte. Also sollte man einige auf Vorrat haben, wenn man diese einmal fertigen möchte.


Nun zum Skorpion:
Der Skorpion ist durch seine Größe sehr einfach zu fertigen, da er im Gegensatz zur Languste einen sehr kleinen Körper hat und somit sehr stabil ist. Wenn man den Körper aus schwarz metallig glänzenden Perlen fertigt und die Beine aus normalen schwarzen Perlen, bekommt der Körper des Tieres einen speziellen Effekt und erscheint in einem ganz anderen Licht, als wenn er nur aus einer Farbe besteht. Biegt man dann schließlich den Körper noch ein wenig in Form, so entsteht ein Tier, das zum verwechseln dem echten Tier ähnelt.

Wenn man dann schließlich die beiden Gefährten zusammen setzt, entsteht eine sehr bissige Gesellschaft. Zum einen die rote Languste mit ihren großen Zangen und zum anderen der kleine schwarze Skorpion mit seinem spitzen Stachel.

Kommentare:

  1. Hey :-)

    da ich mich jetzt recht erfolgreich am Drachen und dem Phönix probiert habe, würde ich auch gern den Skorpion wagen, allerdings finde ich nirgendwo ein Buch mit ner Vorlage dazu. Kannst du mir bitte sagen, aus welchem Buch die Vorlage stammt? Wäre sehr nett, deiner gefällt mir nämlich sehr gut ;-)

    Viele Grüße,
    Aleya

    P.S. werbung mach ich auch fleißig für den Blog ;-)

    AntwortenLöschen
  2. hey :) ich hab jetzt rausgefunden, aus welchem buch die vorlage vom skorpion ist, allerdings ist das wirklich absolut nirgendwo außer der dt. Nationalbibliothek vorhanden :( Könntest du mir die Vorlage vom Skorpion bitte, bitte mal kopieren oder scannen? Soll nen Geburtstagsgeschenk für meinen Freund werden, ich werd die vorlage also auch nicht weitergeben oder so... wäre absolut toll, wenn das irgendwie möglich wäre...

    Viele Grüße,
    Aleya

    AntwortenLöschen
  3. Hi Aleya,

    ich hab das Buch "Sternzeichen Perlentiere" von Ingrid Moras, bei eBay noch gefunden, allerdings kann ich dir leider keine Kopie der Vorlage geben, da ich sonst Ärger mit der Buchautorin bekomm.

    Ich würd dir gern weiterhelfen, allerdings kann ich es in diesem Fall leider nicht, nochmals sorry, aber es geht halt nicht.

    Viele Grüße

    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ich bin Dragana Pasic die Autorin von dem Buch aus der du die Anleitung für die Languste hast.

    wirklich gut gemacht. die languste ist das absolut schwirigste tier was ich je erfunden hatte. und sie sieht super aus.
    wegen der schweren anleitung.. sorry.. mir blieb nur ein halbes jahr und ne menge papier um sie zu fertigen ich hatte bessere anleitungen als die wo veröffentlicht wurde nur hatte der verlag probleme damit also musste ich sie 3 mal machen.. bis sie sie entlich akzeptiert hatten..

    hoffe du hattest noch viel spass mit dem Buch und netter blog.

    AntwortenLöschen
  5. Hi Dana,

    ich habe mich rießig gefreut, dass du meine Seite besucht hast.

    Hast du noch mehr Perlentiere auf Lager? Als das eine Buch?

    Ich finde es einfach super.

    Wäre schön mehr von dir so hören.

    Viele Liebe Grüße

    Marina

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, das du mir einen Gruß da lässt