Montag, 14. Juni 2010

Meine kleine Unterwasserwelt

Heute möchte ich euch ein paar Bilder von meinen Unterwasserwelten zeigen.

Die Erste ist ein Arrangement bestehend aus Delphinen und Kraken.


Die Delphine sind einfach zu erstellen, da sie wie die normalen plasitischen Figuren an einem Stück gearbeitet werden und nur wenige zusätzliche Drähte benötigt werden.


Die Kraken hingegen sind schwieriger, da für jedes Bein extra Drähte benötigt werden und diese mühevoll in die letzten Perlenreihen eingefügt werden müssen. Der Rest ist wieder einfach.




Das nächste Arrangement besteht aus Skalaren, Anemonenfischen, einem Feuerfisch und wiederum einem Delphin.

Die Skalare sind super zu kreieren, da man sich bei den Farben fröhlich austoben kann.

Die Anemomenfische sind nach dem bekannten Abbild "Nemo" enstanden und durch ihre kleinen Flossen ein wahrer Augenschmaus.

Der Feuerfisch ist der einzige in dieser Reihe der ein wenig schwerer ist. Er wird genauso wie seine Artgenossen plastisch gearbeitet. Nur seine vorderen Flossen sind ein wenig ungewöhnlich, da man Perlenstränge einarbeiten muss.

Zum Schluss noch der Delphin, der erste den ich je gemacht hatte, ist aber genauso wie die Delphine oben, überhaupt kein Problem.

Kommentare:

  1. Hi marina deine Unterwasserwelt ist echt voller fantasie deine Melina

    AntwortenLöschen
  2. ich finde gar keine anleitung auf deiner seite :( ich möchte so gerne einen delphin basteln!!

    vielleicht finde ich ja noch etwas. liebe grüße

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, das du mir einen Gruß da lässt